Schmerzen in meinem Körper existieren nicht mehr, Müdigkeit ist ein Fremdwort…

Kerstin Muschet, Austria, Skilangläuferin

Ich merke, wie ich durch die tägliche Therapie immer stärker werde und mit viel mehr Reserven und Regeneration die nächsten Trainingseinheiten angehen kann. Das Gefühl der schnellen Erholung und Leistungsexplosionen möchte ich nie mehr missen, so ist auch die tägliche Therapie mit starQi eine Routine geworden, die für meinen Erfolg den gleichen Stellenwert hat, wie jedes einzelne Training das ich absolviere. Es gehört einfach dazu, wie das Amen im Gebet.
Ich kann sofort reagieren, wenn ich merke meinem Körper fehlt etwas. Es ist egal ob Verletzung, Unwohlsein oder Muskelschmerzen. Mit starQi habe ich die Sicherheit, dass ich mir sofort alleine helfen kann. Mit der absoluten Sicherheit in mir immer einen Partner an meiner Seite zu haben, der mir zu jeder Zeit hilft, wenn mein Körper danach ruft.
Schmerzen in meinem Körper existieren nicht mehr, Müdigkeit ist ein Fremdwort geworden und Grenzen existieren nur mehr in Märchen.

Kerstin Muschet, Austria, Skilangläuferin

 
Das Qi-System wirkt wahre Wunder!

J. Robic, Extremsportler, 5-facher RAAM-Sieger

Ich probierte die „Qi-Therapie“ als ich schwer verletzt war und an der kommenden Australian Crocodile Trophy teilzunehmen wollte. In nur 4 Tagen habe ich diese Verletzung saniert, wofür ich früher mehr als 4 Wochen gebraucht habe. Als Ergebnis beendete ich das Rennen unter den Top 3. Ich kann behaupten, dass dieses System wahre Wunder wirkt.

J. Robic, Extremsportler, 5-facher RAAM-Sieger

 
Euer Gerät ist unersetzlich

R. Gösweiner, Cheftrainer Biathlon Nationalteam Austria

Energetisches Ungleichgewicht und Blockaden können im Leistungssport negative Auswirkungen auf den Trainingsprozess als auch auf den Wettkampf selbst haben, weshalb die Verbesserung des Energiezustandes von entscheidender Bedeutung ist. Mit Eurem System können energetische Störungen schnell und effektiv behandelt werden.

R. Gösweiner, Cheftrainer Biathlon Nationalteam Austria

 
Leistungssteigerung von 10 bis 15%

Uros Velepec, Nationaltrainer Biathlon Slowenien

Als ehemaliger Profisportler weiß ich aus eigener Erfahrung, worauf es ankommt. Zu den wichtigsten Faktoren zählen die schnelle Regeneration und die Gesundheit des Athleten, wobei uns das Qi-System von Euch sehr hilfreich ist. Und bisher wurde von meinem Team niemand krank!
Das handliche Gerät ermöglicht uns eine einfache und schnelle Energieregulation, wodurch die optimale Regeneration in der Trainings- und Wettkampfphase ermöglicht wird. Die tägliche Selbstanwendung durch den Einzelnen passt optimal in den Trainingszyklus. Zudem ist es uns möglich, die Athleten laufend zu überwachen und allenfalls korrigierend einzugreifen, auch über die Ferne.
Seit Verwendung dieses Systems verzeichnen wir eine Leistungssteigerung von 10 bis 15%, und die Laktatwerte sind bei gleichzeitiger Leistungssteigerung (höherer Geschwindigkeit) deutlich niedriger.
Ich und mein Team wollen dieses System und die Zusammenarbeit mit Euch nicht mehr missen.

Uros Velepec, Nationaltrainer Biathlon Slowenien

 
…Erkrankungen bereits im Vorfeld kompensieren

Dr. med. J. P., Sportmediziner

Im Leistungs- und Spitzensport können energetische Dysbalancen den nachhaltigen basalen Trainingseffekt und die unmittelbare Wettkampfperiode entscheidend beeinflussen. Mit dieser Methode werden Erkrankungen bereits im Vorfeld erkannt und kompensiert. Der präventive Nutzen liegt ganz besonders in der Frühdiagnostik und der gezielten Behandlung von Dysbalancen zur Vermeidung von Krankheiten, von Leistungsminderung und mangelhafter Regeneration.

Dr. med. J. P., Sportmediziner

 
Es gibt nichts Vergleichbares

Ananda Siva Rajah, CEO Atos Wellness

…generische Anwendung, außerordentlich hohe Korrelationen, effektive Behandlung von Störungen und ernsten Krankheiten. Es ist unschlagbar bei chronischen Erkrankungen. Ein Highlight basierend auf uraltem Wissen, das Östliche Medizin mit der Schulmedizin verbindet.

Ananda Siva Rajah, CEO Atos Wellness

 
Ich halte Ihr Gerät für ein konkurrenzlos wirksames System…

Dr.med. G. M., Kärnten

Ich halte Ihr Gerät für ein konkurrenzlos wirksames System, da ca. die Hälfte der Patienten schon bei oder nach der ersten Behandlung eine Besserung verspüren und sich auch bei absolut therapieresistenten Patienten ein Versuch lohnt. Für die Patienten ist es sehr verblüffend, wenn ich Ihnen nur an Hand der gelieferten Diagramme mit großer Genauigkeit sagen kann, an welchen körperlichen und seelischen Problemen sie leiden.
Behandelt wird nicht, bis der Patient beschwerdefrei ist, sondern bis das Meridianbild einigermaßen in Ordnung ist, ein Garant für längere Beschwerdefreiheit.
Da es sich um die Behandlung von Meridianen dreht, d.h. die damit verbundenen körperlichen und seelischen Probleme behandelt werden, kommt es zu absolut erwünschten “Nebenwirkungen”.
So können sich bei der Behandlung auch Depressionen oder die Schlaflosigkeit wesentlich bessern.
Wenn man bedenkt, wie gering die Kosten für das System sind und wie die Plattform den Therapeuten durch Publicity und praktische Unterstützung (Infotage) unter die Arme greift, (aus meinem Infotag sind 3 Infotage geworden, da sich mehr als 70 Patienten angemeldet haben und mehr als 20 davon bereits eine Therapie gebucht haben), kann man damit rechnen, dass sich das Gerät in kürzester Zeit amortisiert hat – diesen Vorteil kann man an den Patienten weitergeben, d.h. man kann relativ günstige Therapien anbieten.

Dr.med. G. ., Kärnten

 
Mit Ihrem System habe ich die Möglichkeit, Erkrankungen im Anfangsstadium zu erkennen und nichtmedikamentös therapeutisch einzugreifen.

Dr. med.F. J., Klagenfurt

Ich habe seit August Ihr Therapiegerät und konnte in den paar Monaten schon einige Patienten damit therapieren. Die Patienten kamen mit allgemeinen Symptomen wie Unwohl sein, Müdigkeit, Lustlosigkeit, vermehrte Infektanfälligkeit und akuten Infekten und anderen unspezifischen Befindlichkeitsstörungen.
Mit diesem System habe ich ein einfaches Gerät in der Hand, mit dem ich Verschiebungen und Blockaden, Fülle- und Leerezustände im Energiesystem des Patienten optisch darstellen und gleich therapeutisch eingreifen kann. Die Patienten spüren bei der Messung ein Hitzegefühl und bei einer optimalen Therapie ebenfalls ein Energie – Strömen in den spezifischen Meridianen.
Das hervorragende ist, dass man genauso “herkömmliche” Akupunkturpunkte therapieren kann, um spezifische Reizungen vorzunehmen. So habe ich gute Erfolge mit Immunstimulation und Schmerzreduktion mit z.B. Di 11 und Di 4, sowie Harmonisierung über das Konzeptionsgefäß. Die Infrarotakupunktur hat weiters den Vorteil, dass der Patient die Therapie spürt, aber keine Schmerzsensationen erleidet, wichtig vor allem bei Patienten mit Nadelangst. Alle Patienten gingen mit einem subjektiven Wohlgefühl nach Hause und berichten bei der nächsten Sitzung von einer Verbesserung des Zustandsbildes.
Mit Ihrem System habe ich die Möglichkeit, Erkrankungen im Anfangsstadium zu erkennen und nichtmedikamentös therapeutisch einzugreifen. Weiters kristallisieren sich nach mehreren Messungen, auch schon manifest gewordene Erkrankungen heraus, die dann auch schulmedizinisch weiter abgeklärt und therapiert werden sollten.
Dieses System hat sehr wohl seinen Stellenwert in der modernen Arztpraxis.

Dr. med.F. J., Klagenfurt

 
Aus diesen Gründen sollte es in keiner komplementär-medizinischen Praxis fehlen.

Dr.med. M. K., Kärnten

Mit Ihrem Infrarotgerät habe ich endlich ein System zur Hand, mit dem ich den Energiezustand im Meridiansystem schnell und einfach messen kann.
Energetische Dysbalancen können frühzeitig erfasst und ausgeglichen werden, bevor sie zu manifesten Störungen führen. Bereits bestehende Krankheitsbilder können durch gezielten Energieausgleich positiv beeinflusst werden, die Selbstheilungskräfte des Körpers werden angeregt, Blockaden gelöst und die Energie wieder zum Fließen gebracht.
Anwendungsgebiete sind alle funktionellen Störungen, wie z.B. Migräne, Magen-Darmbeschwerden, hormonelle Störungen, Schmerzsyndrome und vieles mehr.
Das Gerät ist sowohl kostengünstig als auch einfach zu bedienen, die Untersuchung erfordert nur einen geringen Zeitaufwand und die Ergebnisse sind reproduzierbar. Aus diesen Gründen sollte es in keiner komplementär-medizinischen Praxis fehlen.

Dr.med. M. K., Kärnten

Ich konnte gerade an diesem Tag Bäume versetzen und diesen Zustand versuche ich beizubehalten.

Friederike Leitner

leitner

Ich verwende den starQi-Pen, nach anfänglicher Skepsis. TCM – hat sich erstmals für mich total schwierig angefühlt. Ich war seit 2001 im Bereich Gesundheitsvorsorge mit Schwerpunkt „Ernährung“ und die letzten 2 Jahre dann auch im Bereich „orthopädische Schlafsysteme“ selbständig.

Vor gut 2 Jahren wurde meinem Engagement in diesen Bereichen durch einen Autounfall ein abruptes Ende gesetzt. Bis zu diesem Zeitpunkt kannte ich Wehwehchen so gut wie gar nicht.
Ab diesem Zeitpunkt war ich Schmerzpatientin (ständige Kopfschmerzen, der ganze Oberkörper, die Arme schmerzten, 2 Jahre massive Durchschlafprobleme, wenig bis keine Energie, …) und ich war total aus dem Gleichgewicht. Zu 90% arbeitsunfähig. Mein Körper setzte mich immer wieder außer Gefecht. Dadurch verlor ich auch das Vertrauen in mich selbst.
Die 1. Messung zeigte, das für mich wirklich nicht zufriedenstellende Ergebnis, obwohl ich diese Zeit auch mit alternativen Methoden arbeitete. Ich maß weiter, führte im Juli dann auch noch eine Körperreinigung* durch und die Messung am 2. August zeigte eine Ausgeglichenheit von Feuer/ Wasser von 49 zu 51%. Dies war auch spürbar. Ich konnte gerade an diesem Tag Bäume versetzen und diesen Zustand versuche ich – den äußeren Einflüssen kann sich niemand verschließen – beizubehalten. Die Infrarotakupunktur hat auch auf meine Schmerzsituation einen sehr positiven Einfluss, da dadurch eine Vorstufe von Seratonin, das Dopamin (ein Glückshormon) ausgeschüttet wird und der Schmerz dadurch eine Linderung erfährt.

Zu einem Großteil bin ich mittlerweile schmerzfrei!

In der Zwischenzeit habe ich MEIN Gesamtkonzept und auch meine Kraft wieder gefunden!
In diesem Konzept spielt starQi eine sehr große Rolle! KEINE Empfehlungen, keine Anwendung mehr auf „Verdacht“ aussprechen.
Durch die Messung sehen inzwischen auch meine Kunden schwarz auf weiß, wie ihr Gesundheitszustand, ihre Ausgeglichenheit im Körper liegt und sehen, welche Lebensmittel optimal passen, ob und welche Vitamine, Mineralstoffe, Nahrungsergänzungen sinnvoll wären.

Ein großes Danke an meine Mentorin, die mir nochmals die Chance gegeben hat und an starQi, die dieses grandiose System entwickelt haben.

Friederike Leitner

 
…Beschwerden insgesamt abgenommen und Lebensqualität enorm verbessert!

Bernd Gründel

Ich wurde kurz nacheinander 2x an der Bandscheibe operiert, leider trat keine merkbare Verbesserung ein. Im Gegenteil, die Scherzen wurden unerträglich. Die Narbenbildung beeinträchtigte mich zusätzlich. Nach der ersten Behandlung meiner Narbe, konnte meine Frau eine sofortige Verbesserung beobachten, die Narbe wurde sofort weiß, weich und glatt. In der Folgezeit haben meine Beschwerden insgesamt abgenommen und meine Lebensqualität hat sich enorm verbessert.
In der Zwischenzeit haben wir uns den starQi selber zugelegt und behandeln uns und unsere gesamte Familie mit wachsender Begeisterung. Zur Leistungssteigerung, um die Folgen einer OP an der Schulter zu verbessern, um Wohlbefinden herzustellen oder um den Körper einfach nur ins Gleichgewicht zu bringen.
Dies haben wir einfach nur weiter erzählt und damit schon einige Systeme verkauft und Partner gewonnen.
Wir glauben, dass es für viele Menschen eine echte Hilfe sein kann.
Mit freundlichen Grüßen

Bernd Gründel

 
Meine ersten Erfahrungen habe ich selbst gemacht

Sylvia Craemer

Meine ersten Erfahrungen habe ich selbst gemacht. Ich war damals dem Burn out nahe, da ich in einer Einrichtung mit psychisch kranken Menschen arbeitete und meine Gesundheitspraxis nebenher führte.

Abends waren meine Messwerte weit vom grünen Bereich entfernt und mein Energiepotential lag bei 1-2 Sternen. Ich habe mich sehr erschöpft und müde gefühlt und litt unter regelmäßigen Kopfschmerzen, Schlafprobleme traten ständig auf. Zu diesem Zeitpunkt habe ich mich 2x täglich mit dem Pen gemessen und reguliert und nahm die von starQi empfohlenen Qi-Komplexe. Was schnell dazu führte, dass ich mich besser fühlte, motivierter war, weniger erschöpft, die Kopfschmerzen verschwanden. Das starQi-System hat mich immer wieder in mein Gleichgewicht gebracht – eine deutlich bessere Lebensqualität.

Da ich mich regelmäßig messe und reguliere, ist mein Energiepotential wieder in Ordnung und liegt bei 3-4 Sternen. Inzwischen arbeite ich nur noch in meiner Praxis und kann mich auf Klienten konzentrieren. Hier arbeite ich intensiv mit dem Infrarotakupunkturgerät. Die Klienten sind immer wieder so positiv überrascht, wenn sie z.B. nach einer Bandscheibenoperation trotz Schmerzmedikamenten über Schmerzen in anderen Rückenbereichen klagen, was auch Auswirkungen auf den Schlaf und die Psyche hat und dass schon nach 1 Regulation einen Tag lang keine Schmerzmedikamente notwendig sind.

Dieses System ist in allen Gesundheitsbereichen ideal einsetzbar. Es ist eine Errungenschaft, ein Meilenstein in der Geschichte der Gesundheit und Medizin.
Für mich ist dieses System nicht mehr wegzudenken – eine große Unterstützung in meiner Arbeit, eine grosse Hilfe für meine Klienten, da sie es auch allein selbständig anwenden können.

Sylvia Craemer, Gesundheitspädagogin, Barth, Deutschland

 
Antibiotikakuren brachten kein gesundes Ergebnis.

FW Manuela Steiner

Eine meiner Klientinnen hatte vor einigen Monaten eine schwere Lungenentzündung.
Die Lunge wurde geröntgt um zu sehen, ob ein Schatten darauf liegt.
Sie selber litt unter permanenten Hustenanfällen.
5 Messung und Regulationen mit speziellen Lungenpunkten innerhalb von 3 Tagen– und die Dame war hustenfrei. Da diese Situation im Urlaub war, konnte ich nicht mit Globuli unterstützen. Kurz nach der ersten Regulation begann sich der Husten zu lösen und die Situation wurde immer besser. Das Ergebnis aber hat alle verblüfft, auch mich.
Das war vor 3 Monaten. Seit dieser Zeit ist die Dame hustenfrei und fühlt sich wohl.

FW Manuela Steiner

 
Ein Muss für jeden Diabetiker

H. Maria Zechner

Meine Mutter litt an extrem hohen und stark schwankenden Blutzuckerwerten bis zu 500 und dem hohen Risiko an lebensgefährlicher Unterzuckerung. Als Folge litt sie an schlechter Durchblutung, Bewegungsunfähigkeit und Sehstörungen. Durch die Behandlung mit dem starQi-Pen erreichten wir wirklich eindrucksvolle Erfolge. Innerhalb weniger Wochen konnten wir die Insulindosis um mehr als 50 Prozent reduzieren. Außerdem verbesserten sich die Blutfettwerte und der Blutdruck.

H. Maria Zechner

 
Es ist ein System für Jedermann und gehört in jeden gesundheitsbewussten Haushalt!

Ero Schüler

Ero SchülerSchon bei der Vorstellung des starQi-Systems war ich von der Einfachheit der Bedienung sowie von der simplen und doch genialen Messmethode begeistert. Vor allem ist es ein handliches Gerät, mit dem man nicht nur den Gesundheitszustand auf Basis der Energiemessung der Meridiane beurteilen, sondern auch behandeln kann. Hierzu benötigt man zunächst kaum Kenntnisse, welche sich jedoch bei längerem Gebrauch bedarfsmäßig ergeben. Denn je tiefer man in diese Methode einsteigt, umso umfassender möchte man das System nutzen. Hier hilft im gewissen Umfang das WiKi.
Nun nutze ich das System bereits 4 Monate und bin immer noch begeisterter Anwender, zumal sich der allgemeine Gesundheitszustand bei den angewendeten Familienangehörigen und mir seit dem Einsatz des starQi wesentlich gebessert und stabilisiert hat. Bei den in der Auswertung vergebenen Sternen hat man sofort eine Gesamteinschätzung, wobei der psychologische Effekt nicht zu unterschätzen ist. Es ist ein System für Jedermann und gehört in jeden gesundheitsbewussten Haushalt, da es enormes Potential an gesundheitsrelevanten Informationen zur Verfügung stellt.
Mit freundlichen Grüßen

Ero Schüler

 
…ich kann meine akuten Schmerzen täglich lindern.

Gabor N.

StarQi hilft mir täglich bei meinen Rückenleiden. Durch die Anwendung der Handflächenregulation und der freien
Regulation kann ich meine akuten Schmerzen täglich lindern.
Durch die Stimulation der Fußreflexzonen kann ich innere schmerzhafte Druckstellen sofort lindern.
Meine Anfälligkeit auf Verkühlung und grippaler Infekt ist praktisch seit der regelmäßigen Anwendung auf null gesunken.

Gabor N.

 
Die täglichen Kopfschmerzen auf ein Minimum zu reduzieren.

Edina N.

Durch die Messung und Regulierung mit dem starQi Pen ist es mir gelungen die Häufigkeit meiner täglichen Kopfschmerzen auf ein Minimum zu reduzieren. Nun habe ich viel seltener Kopfschmerzen und muss keine Schmerztabletten einnehmen.
Auch meinen Hormonhaushalt und Zyklus konnte ich damit harmonisieren.
Mein Lungenleiden an dem ich seit meiner Kindheit leide kann ich mit starQi immer wieder regulieren, sodass mir das einnehmen von Antibiotikum erspart bleibt.

Edina N.

 
Lebensqualität verbesserte sich

Ingrid Polanšek-Hartner

Seit Oktober tägliche Messung plus 3-5 mal Regulierung bei meiner Mutter Aloisia Hartner.
Folgewirkung:
Tumor verkleinerte sich von 8 auf 4cm, Lebensqualität verbesserte sich und das bei einer ärztlichen Diagnose, dass sie nur mehr 4 Wochen zu leben habe!!
Arzt wundert sich nun, dass sie bis jetzt keine Schmerzmittel benötigt und führt das auf diese Therapie zurück…

Ingrid Polanšek-Hartner

 
…the starQi Pen provides the therapist and patient with an exceptionally reliable and valuable method of diagnosis and treatment

Steven Ash DD, Cert Ed, Acupuncturist

ashBy great fortune since childhood I have been involved in the renaissence and teaching of alternative medicine in Britain. For 40 years I have been teaching natural medicine systems in the UK, Europe and America, and have been in consistent TCM acupuncture practice since 1983.
By data gathering and analysis the starQi Pen provides the therapist and patient with an exceptionally reliable and valuable method of diagnosis and treatment. I am now regularly using the starQi device in preference to needles. Having watched starQi being developed over the last ten years I have become very impressed with using it on myself and with clients, the whole system is professional, quick and efficient. It is conventional and complimentary medicine at its very best and I highly recommend it for all of us who are interested in gaining long term control over our state of health.

Steven Ash DD, Cert Ed, Acupuncturist